Nach der letztjährigen Tour in die Mittelgebirgslandschaft von Spessart und Odenwald führte uns die Jahrestour 2008 vom 18. bis 21. Juni wieder in die Alpen. Als Ziel haben wir, wie schon 2004, die Dolomiten ausgesucht, diesmal mit einem etwas südlicher gelegenem Standort, dem Hotel Römerrast in Kaltern am See.

Nach relativ vielen Anmeldungen im Vorfeld, sind dann leider doch nur 10 Teilnehmer auf 9 Motorrädern für die Tour übrig geblieben. Dafür war das Wetter uns diesmal wohl gesonnen. Bis auf einen Gewitterschauer konnten wir die Pässe und Täler in dieser wunderschönen Landschaft durchweg bei sonnigem Wetter geniessen. Auch der Hotelpool konnte daher öfters genutzt werden.

Abendlicher Aperitif auf der Hotelterrasse.

Leider dauerte die Tour nur 4 Tage. Es blieb uns also nur Zeit für zwei Tagestouren.

Die erste Tagestour führte über den Karerpass zur obligatorischen Sellagruppe, die wir aber nur südlich über das Pordoijoch befuhren.

Dann ging es über Alleghe und die Forcella Aurine und weiter zum Passo Rolle (Bild links) und zurück nach Kaltern.

 

 

 

 

 

 

Und hier ein Video der Auffahrt zum Pordoj-Joch.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




 

Bei der Abfahrt nach Montagna bot sich dieser fantastische Blick über das Tal Richtung Bozen.

Die zweite Tagestour ging noch höher hinaus. Vom Hotel starteten wir über den Mendelpass und fuhren dann nach Norden über das Gampenjoch zur Nordseite des Stilfserjochs.

Blick vom Stilfserjoch auf die Nordseite mit ihren 48 Spitzkehren

Vom Stilfserjoch ging es weiter zum Gaviapass, der uns mit Schneeresten auf der Passhöhe und seinen fantastischen Ausblicken auf der Südseite entzückte.

Und wieder war eine gelungene Tour vorrüber. Sie zeichnete sich durch ein gutes Hotel mit schönem Ambiente und fantastischen Essen, bestem Wetter, einer herrlichen Landschaft und tollen Straßen aus.

 

Dolomiten 2008

Letzte Aktualisierung 09.10.2017


Alle Bilder unterliegen
dem Copyright von
Jean-Marie Will