Unsere "Glacier Express Tour" führte uns vom 11. bis 14. August 2000 in die schweizerischen Berge zu den bekanntesten Pässe der Hochalpen, wie Oberalp, Furka und Grimsel.

Schon die erste Übernachtung auf dem Campingplatz in Chur brachte den Gesprächsstoff für den Rest der Reise: Gleich zwei Mitfahrer hatten die Zeltstangen für ihre Zelte nicht im Gepäck. Aber das gab Gelegenheit zur Improvisation: Man kann eine Zeltplane ja auch als Baldachin zwischen zwei Moppeds aufspannen und darunter schlafen!

Die Fahrten über die Pässe waren herrlich! Das Wetter spielte mit und jeder konnte seine Fahrkünste trainieren. Nach den grossen Pässen ging es nach Interlaken, wo ein schöner Campingplatz am See auf uns wartete.

V.l.n.r.: Heike, Andreas, Richard, Karin, Angelica, Werner, Klaus, Gabi, Barbara, Detlev. Hinter der Kamera: Jean-Marie

Blick vom Furkapass (kurz vor dem Rhone Gletscher) ins Tal. Auf der anderen Seite sieht man den Grimselpass.

Leider war das Wochenende viel zu schnell vorbei. Richard, Karin, Barbara und Jean-Marie beschlossen daher noch den Montag dranzuhängen und fuhren über den (alten!) Gotthard Pass, den San Bernardino und durch die Via Mala zurück Richtung Deutschland.

Schweiz 2000

Letzte Aktualisierung 01.11.2018


Alle Bilder unterliegen
dem Copyright von
Jean-Marie Will