Astronomie als Hobby

Wie auf der Seite “Wir über uns” beschrieben, habe ich (Jean-Marie) Astronomie studiert. Nach vielen Jahren im nicht-astronomischen Beruf betreibe ich die Astronomie weitherhin als ein Hobby, welches natürlich auch sehr gut zum Interesse für die Fotografie passt. Hier finden sich ein paar Ergebnisse meiner Bemühungen.

Aktuell betreibe ich die Astronomie tatsächlich überwiegend als ein Teil des Fotografie-Hobbies, weniger um "nur" durch das Teleskop zu blicken. Dabei gibt es  mehrere Arten der astronomischen Fotografie:

  • Weitfeld-Fotografie des Himmels mit rein fotografischer Ausrüstung auf Fotostativ oder auf der astronomischen Montierung mit Nachführung
  • Fotografie durch mein eigenes Teleskop
  • "Deep Sky"-Fotografie mittels Mietteleskopen

Die Fotografie durch mein eigenes Teleskop hat sich aufgrund mangelnder Stabilität der Montierung, schlechter Fokussiermöglichkeiten und dem Aufwand zu einem Beobachtungsort zu gelangen als schwierig und sehr aufwändig herausgestellt. Daher habe ich nur wenige Versuche in diese Richtung unternommen. Die Ergebnisse stelle ich zusammen mit der Ausrüstung hier vor.